Leitbild

Leitbild

Wir sind eine Schule …

– für Kinder unterschiedlichen Geschlechts, unterschiedlicher sozialer Herkunft und kultureller Traditionen,  Begabungen, Hautfarben und Religionen,
– in der Gewaltprävention zum schulischen Alltag gehört,
– in der Schülerinnen und Schüler zu kritischen und toleranten Menschen herangebildet und erzogen werden sollen.

– in der alle Kinder ermutig, herausgefordert und unterstützt werden, das ihnen Bestmögliche  im fachlichen und sozialen Lernen zu leisten,
– in der sehr viel möglichst aus der eigenen Erfahrung gelehrt und gelernt wird […],
– die ein guter Arbeits- und Lernort für alle in ihr Arbeitenden ist.

Diese Grundsätze betreffen die Art und Weise unseres Umgangs miteinander, der in unserer Gesellschaft nur auf der Grundlage  demokratischen, fairen und friedlichen Handelns denkbar und erstrebenswert ist.

wandbildsmall

[Wandbild der RSW]

Menschen lernen nicht nur, um sich selbst voranzubringen, um persönlich weiter zu kommen,  sondern auch, um ihr Wissen und ihr Können in eine Gemeinschaft einzubringen. Zu erfahren,  dass in einer Gemeinschaft mehr erreicht werden kann, als der Einzelne leisten könnte und  dass der eigene Beitrag zu dieser Leistung dabei bedeutungsvoll bleibt, ist grundlegend für jede  Gemeinschaftsbildung und damit für soziales Handeln.
Das bedeutet, dass Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben werden muss,  sich mit ihrer Schule und dem, was in dieser Schule geschieht, zu identifizieren. Das gelingt umso  besser, je klarer den Schülerinnen und Schülern die Regeln sind, nach denen sich die  Gemeinschaft richtet und je mehr sie die Möglichkeit haben, an der Gestaltung und Einhaltung der  Gemeinschaftsregeln mitzuwirken und sich darüber hinaus aktiv an der Unterrichtsgestaltung und  am Schulleben zu beteiligen.
Von gleicher Bedeutung ist die Verantwortung der Gemeinschaft gegenüber den schwachen und weniger  leistungsfähigen Kindern und Jugendlichen. Sie dürfen nicht sich selbst überlassen werden, sondern müssen durch gezieltes Handeln in die Gemeinschaft eingegliedert werden. Dazu bedarf es Maßnahmen  wie spezieller Förderangebote, Konflikt- und Sozialtraining, individueller  Lernangebote in Kleingruppen,  um Defizite abzubauen oder zu kompensieren.